Konzert zum Advent mit vielen musikalischen Nuancen

12. Dezember 2016 | Von | Kategorie: Aktuell, Die Schulleitung informiert

Zu einem stimmungsvollen und mit vielen musikalisch unterschiedlichen Nuancen bereicherten Adventskonzert hatten die Schülerinnen und Schüler der Realschule wieder in die Pfarrkirche St. Dionysius eingeladen. Unter dem Leitmotiv: „Mache dich auf und werde Licht“ trugen zunächst Schülerinnen die Geschichte vom „Zündholz und den Kerzen“ vor, wozu parallel die Kerzen am Adventskranz entzündet wurden. Danach zogen alle Musizierenden, jeweils mit einem Licht in den Händen, vom Haupteingang her in den Chorraum ein, was bereits in sehr eindringlicher und symbolischer Weise auf das bevorstehende Konzerterlebnis einstimmte.

p1110279   p1110278-kopie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach Grußworten von Realschulrektorin Waltraud Drexler hatte das „kleine Orchester“ unter Leitung von Realschullehrerin Beatrice Klagmann einen ersten Auftritt mit dem Stück: „We wish you a merry christmas“. Ihm folgte die „kleine Band“, die von Realschullehrerin Andrea Luchow auf diesen Abend vorbereitet worden war. Es sangen die Chöre, wieder angeleitet von Beatrice Klagmann, „You`re a song to me“. In ihren Händen lag auch die Gesamtleitung dieses Abends.  Nach dem Matthäustext, der von den Sterndeutern erzählt, die zur Krippe kamen, zog das Schulorchester die Gäste in der vollbesetzten Kirche mit den Stücken: „I´ll be home for christmas“ und „Ding,dong merilly on high“ in seinen Bann. Leichtes Spiel hatte dann auch die Schulband, die unter der Leitung von Realschullehrer Philipp Wiener steht und mit den Stücken: „Santa Claus is coming to town“ und „Merry Christmas everyone“ das Publikum fast zum Mitswingen verführte.

p1110313

"Licht möchte ich sein"  hieß der danach vorgetragene Text, ehe ein von Chiara Günter und Julia Klein beeindruckend vorgetragenes Horn-Solo mit dem Titel: „Kommet, ihr Hirten“ wieder den adventlichen Charakter dieses Konzertes vermittelte.

p1110351

 

Weitere Beiträge der Chöre (Der Stern, This little light of mine), ein besinnlicher Text (Von einer Kerze lernen), das Schulorchester mit: „Christmas time with Charly Brown“ sowie die Schulband (Mistletoe und Do they know it´s Christmas) nahmen die Zuhörerinnen und Zuhörer mit auf eine sehr abwechslungsreiche und auch höchst gelungene musikalische Reise im Advent.

 

p1110389

In ihrem Schlusswort dankte Waltraud Drexler nochmals allen Aktiven, die jeweils auf ihre Weise zum Gelingen dieses bereits traditionellen Konzertabends am dritten Advent beigetragen hatten, wobei auch ihr besonderer Dank der katholischen Pfarrgemeinde galt, die sowohl die Kirche als auch das gesamte licht- und tontechnische Equipment zur Verfügung gestellt hatte. Mit dem gemeinsam gesungenen: „Leise rieselt der Schnee“ sowie einer durch den herzlichen und lang anhaltenden Applaus erwirkten Zugabe ging damit wieder eine Veranstaltung zu Ende, die zeigte, auf welch hohem Niveau die musikalische Ausbildung an der Realschule Durmersheim sich bewegt. Ihr Dank galt in diesem Zusammenhang besonders auch den verantwortlichen Musiklehrern und den vielen Solistinnen und Solisten aus den Reihen der Schülerschaft, die den Abend zu einem ganz besonderen Erlebnis werden ließen.

p1110448

Als Abschiedsgeschenk erhielten alle Gäste eine adventlich gestaltete Kerze. Sie ist in Regie der katholischen und evangelischen Religionslehrer entstanden, die auch die Auswahl und den Vortrag der verschiedenen Texte vorbereitet hatten.  Nach dem Konzert bewirtete die Klasse 7 a draußen vor der Kirche.

 

Last edited by H. Schmitt on 12. Dezember 2016 at 18:50

Keine Kommentare möglich.