Und wie geht’s nach der Schule weiter?

26. Februar 2019 | Von | Kategorie: Aktuell

Um auf diese Frage mögliche Antworten zu geben, veranstalten wir in jedem Jahr unsere Berufsinformations-Messe in der Schule.

In diesem Jahr waren am Dienstag, den 19. Februar insgesamt 29 Austeller bei uns zu Gast. Vom Handwerk, der Industrie, über die Dienstleistung und dem kaufmännischen Bereich, bis zu den weiterführenden Schulen waren alle Berufssparten abgedeckt. Neben kleinen und mittelständischen Unternehmen stellten sich auch Weltkonzerne den Fragen unserer interessierten Schülerinnen und Schüler und gaben Einblicke in die Ausbildungswelt.

Es ist schön zu sehen, dass wir so vielseitig aufgestellt sein können und unseren Schülerinnen und Schülern ein breites Orientierungsfeld anbieten können. Viele Kontakte wurden geknüpft und der eine oder andere Schüler ging nicht nur mit einem Lächeln, sondern auch mit einem Termin zum Vorstellungsgespräch von der Berufsinfo-Messe.

Wir danken all unseren Bildungspartnern, den angegliederten Unternehmen und beruflichen Schulen, dass sie sich an diesem Tag Zeit für uns und unsere Kinder genommen haben. Vielen Dank, für die geduldigen Auskünfte und die vielschichtigen Einblicke in die unterschiedlichen Berufe und Anschlussmöglichkeiten. Es ist schön zu wissen, dass wir alle gemeinsam aktiv an der Zukunft unserer Kinder mitwirken.

Danke auch an die Organisatoren der Messe, Frau Höfle und Herrn Gort. Wieder einmal ist es Ihnen in weitsichtiger Vorausplanung gelungen, einen gewinnbringenden Vormittag für die Schule zu gestalten.

Einen herzlichen Dank auch an die Mütter, die uns an diesem Tag so tatkräftig dabei unterstützt haben, das Catering für unsere Aussteller zu gestalten. Es ist so schön Ihre Unterstützung zu haben und zu wissen, dass wir Eltern wie Sie an der Schule haben!

Danke an alle, die die Berufsinformations-Messe der Realschule Durmersheim für unsere Schülerinnen und Schüler möglich machen!

 

 

Last edited by Daniel Schunk on 26. Februar 2019 at 08:51

Keine Kommentare möglich.