Schüler der Realschule Durmersheim empfingen wieder Gäste aus Breslau

4. Juni 2019 | Von | Kategorie: Aktuell

Am 20. Mai 2019 war es soweit: 11 Schüler der Partnerschule Nr. 68 aus Breslau mit ihren Lehrerinnen Frau Marlena Glapiak und Frau Magdalena Piróg freuten sich mit ihren deutschen Partnerfamilien auf das Wiedersehen in Deutschland.

Ein tolles Programm – von den deutschen Schülern und Frau Elisabeth Großbaier zusammengestellt – erwartete die Gäste: Gemeinsam T-Shirts am Computer designen und die Motive aufbügeln oder bemalen, ein Besuch im Rathaus beim Bürgermeister, Herrn Andreas Augustin, einmal Durmersheim von oben bei der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr (Danke an Fabiennes Papa, Herrn Frank Bauer, und Herrn Stefan Richter).

Da am Dienstag Dauerregen angesagt war, gab es eine kurzfristige Planänderung:  Statt nach Tripsdrill ging es zur neuen Experimenta in Heilbronn – eine lohnenswerte kurzweilige Alternative.

Donnerstags waren der Besuch des Planetariums in Stuttgart, eine kurze Mittagspause in der Innenstadt und der Workshop in der Schokoladenfabrik des RitterSport-Museums in Waldenbuch weitere Highlights.

Es wurde viel gelacht, gespielt, gegessen (in Mensa und Schulküche) – sogar getanzt. Vielen Dank v. a. an die engagierten Eltern von Michelle und Max, die es ermöglichten, dass in ihren Gärten gemeinsam gegrillt bzw. Flammkuchen gebacken wurden.

Der Austausch wird weitergehen. Da Frau Glapiak zum Sommer die Schule wechseln wird, werden wir nicht gleich im Herbst nach Breslau reisen. Aber die Weichen sind gestellt: Im 2. Halbjahr des nächsten Schuljahrs wird es wieder einen Polenaustausch nach Breslau geben.

 

Elisabeth Großbaier

 

Last edited by Daniel Schunk on 4. Juni 2019 at 10:17

Keine Kommentare möglich.