Generalversammlung: Neue Tischtennisplatte für die Realschule

15. Januar 2020 | Von | Kategorie: Aktuell

Im Rahmen der zurückliegenden Generalversammlung berichtete der erste Vorsitzende Klaus Gültling über die zahlreichen Aktivitäten im abgelaufenen Vereinsjahr. Es zeigte sich wieder, dass man mit den relativ bescheidenen finanziellen Mitteln, die dem Verein zur Verfügung stehen, einiges erreichen konnte.
So wurde erneut ein von Frau Mergl organisiertes bilinguales Theaterstück (Fachschaft Englisch) in der Schule für alle Fünft- und Sechstklässler (193 Schüler) bezuschusst. Seit dem Herbst 2016 erhielt auch jeder Schüler, der im Rahmen einer Schulveranstaltung eine kulturelle Veranstaltung besucht – sei es ein Theaterstück, ein Ballett, eine Oper oder Ähnliches – einen Zuschuss von 2€ pro Lerngang. Insgesamt wurde innerhalb des letzten Jahres 114 Mal dieser Betrag von 2€ pro Schüler abgerufen, zusätzlich zum bilingualen Theaterstück. 
Mit der neuen Kooperation der Realschule Durmersheim mit dem Badischen Staatstheater, die dazu führt, dass jeder Schüler im Laufe des Schuljahres mindesten ein Mal ein Theaterstück, eine Oper oder ein Ballett im Badischen Staatstheater für 5€ inklusive Fahrkarte besucht, läuft dieser Beschluss teilweise aus. Nach wie vor werden Theater-, Opern- oder Ballettbesuche in anderen Städten bezuschusst. 
In Kooperation mit der Hardtschule wurde ein Elterninformationsabend veranstaltet, die Beschilderung des Schulhauses wurde in Kooperation mit dem Team-T vorangebracht. Wie jedes Jahr wurde der Preis im Bereich soziales Engagement für die Absolventen der Realschule durch den Förderverein gestiftet, dieses Mal erneut für zwei Schüler.
Besonders freuten sich die Fördervereinsmitglieder darüber, dass erneut eine Abschlussklasse die "Reste" ihrer Klassenkasse dem Förderverein spendete.
Ganz erheblich wurde die letzten Jahre das Budget des Fördervereins durch die Übernahme der Abwicklung des Hausaufgabenplaners erweitert. Dieser wurde dieses Jahr wahrscheinlich zum letzten Mal produziert, da die Realschule Durmersheim komplett auf ein digitales Klassenbuch umgestiegen ist und die Schüler die Hausaufgaben über eine App erhalten.
Als besonderes Highlight des Jahres wurde kurz vor Weihnachten die neue Tischtennisplatte durch den Bauhof der Gemeinde aufgestellt: modern, rund, blau (Schulfarbe der Realschule) und komplett durch den Förderverein (2500€) finanziert.
Stabil zeigte sich die Mitgliederzahl. 153 Mitglieder hat der Förderverein aktuell.
Insgesamt kann der Förderverein stolz auf sein Mitwirken am schulischen Leben sein, so Klaus Gültling in seinem Bericht, da in vielfältiger Weise geholfen werden konnte. 
Für den Frühsommer (April/Mai 2020) ist wieder ein Fahrrad-Flohmarkt geplant. Der Flohmarkt im letzten Frühjahr (durchgeführt in Zusammenarbeit mit der örtlichen Fahrradbörse, Inhaber Thomas Boes) sei ein voller Erfolg gewesen, berichtete die Kassiererin Daniela Kohm, die auch über den derzeitigen Kassenstand informierte. 650€ betrug der Reingewinn des Flohmarktes am Ende.
Die Kassenprüferinnen, Frau Kohla und Frau Lombardo, lobten in ihrem Bericht die absolut transparente und in allen Bereichen tadellose Kassenführung, sodass die Versammlung anschließend einstimmig Entlastung erteilte. Bei den Wahlen wurde Frau Neunzig als zweite Vorsitzende, Herr Haselbach als Beisitzer und Frau Kohm als Kassenwart bestätigt.
Wenn Sie den Förderverein der Realschule Durmersheim unterstützen möchten und/oder Mitglied werden wollen, wenden Sie sich bitte entweder an das Sekretariat der Realschule Durmersheim (Tel. 07245/938133) oder an den Vorsitzenden Klaus Gültling (Tel. 07245/938133).
Ausführliche Informationen erhalten Sie auf der Seite des Fördervereins: 
http://www.realschule-durmersheim.de/index.php/forderverein-kontakt/
Text: Sascha Waibel

 

Last edited by Daniel Schunk on 15. Januar 2020 at 11:20

Keine Kommentare möglich.