Polen

Vom 04.-09. Mai 2015 fand wieder einmal der Gegenbesuch unserer Austauschschüler des Gimnazjum Nr. 16  aus Breslau (Wrocław), Polen hier in Durmersheim statt.

18 polnische Schülerinnen und Schüler,  begleitet von den Lehrerinnen Frau Glapiak und Frau Słodyńska waren gekommen, manche schon zum zweiten oder dritten Mal. Das Programm war abwechslungsreich: Montags wurde bei herrlichem Sonnenschein im Schulhof der Real-schule am Nachmittag gegrillt; jeder der deutschen Austauschschüler steuerte  einen Salat oder Kuchen bei, so dass der Tisch wieder reichlich und vielfältig gedeckt war.

Am Dienstag konnten wir trotz Bahnfahrerstreiks einen wunderschönen Tag in Konstanz mit Stadtrallye erleben, mittwochs erkundeten alle das örtliche Heimatmuseum und lernten im Rathaus den Durmersheimer Bürgermeister Herrn Andreas Augustin  kennen.

Polenaustausch1

 

 

 

 

 

 

 

 

Neben  der Teilnahme am Unterricht, Präsentationen und Spielen waren aber auch Karlsruhe, Stuttgart mit dem Mercedes-Benz-Museum sowie das Ritter-Sport-Museum in Waldenbuch auf der Agenda.

Freitags wurde dann nach einem Workshop gemeinsam in der Schulküche die eigene Pizza gebacken und in der Mensa verspeist. Abends besuchten alle das Frühlingskonzert unserer Schule in Au/Rhein, wo auch die Solisten Agnieszka  mit einem ergreifenden Lied und Michal mit dem „Pink Panther“, dargeboten mit seinem Saxophon mitwirkten. Der kräftige Applaus des Publikums zeigte ihnen, wie toll ihre Leistungen ankamen.

Am Samstag hieß es Abschied nehmen. Aber schon im Oktober – vor den Herbstferien- bietet sich für einige 9.Klässler der Realschule wieder die Möglichkeit, zusammen mit den Realschullehrerinnen Elisabeth Großbaier und  Dorrit Höfle Breslau zu entdecken, viele Erfahrungen zu sammeln  und dort neue Freunde zu gewinnen. Text: E. Großbaier

 

Polenaustausch2

 

 

 

 

 

 

 

Die deutsch-  polnische Schüleraustauschgruppe besuchte auch das Durmersheimer Heimatmuseum. Dort erklärte ihnen Josef Tritsch die Heimatgeschichte näher.